Kostenloser Versand ab € 60,- Bestellwert
Artikel bis zu -85% reduziert!

Infrarot: Eine wohltuende und lebensnotwendige Wärme für den Körper

Rund um den Begriff Infrarotstrahlung findet man viele Informationen. Wir bieten hier eine kurze Zusammenfassung.

Was ist Infrarot?

„Infra“ stammt aus dem Lateinischen und wird mit „unter“ oder „unterhalb“ übersetzt. Infrarot ist für das menschliche Auge nicht sichtbar. Es befindet sich im Bereich nach bzw. „unter“ dem roten Ende des sichtbaren Lichtspektrums. Daher stammt also der Begriff Infrarot. Grob gesagt, kann man Licht in drei Bereiche einteilen: Ultraviolettstrahlung (kürzer als 380nm) Sichtbares Licht (zwischen 380 und 780 nm) Infrarot (zwischen 780 und 1.000.000 nm): diese Wellenlängen sind so klein, dass man sie nicht mehr sehen kann, dafür aber spüren. Denn Infrarot ist für die Wärme zuständig. Aus diesem Grund nennt man die Infrarotstrahlung auch oft Wärmestrahlung. Sie überträgt Wärme sanft und berührungslos.

Für Fragen zum Thema Infrarot stehen Ihnen unsere Fachberater telefonisch unter +43 2246 / 200 64, werktags Montag bis Donnerstag von 09:00 - 16:00 Uhr, Freitag 09:00 - 14:00 Uhr zur Verfügung, oder nutzen Sie unser Kontaktformular - wir helfen Ihnen gerne weiter!

Rund um den Begriff Infrarotstrahlung findet man viele Informationen. Wir bieten hier eine kurze Zusammenfassung. Was ist Infrarot? „Infra“ stammt aus dem Lateinischen und wird mit „unter“... mehr erfahren »
Fenster schließen
Infrarot: Eine wohltuende und lebensnotwendige Wärme für den Körper

Rund um den Begriff Infrarotstrahlung findet man viele Informationen. Wir bieten hier eine kurze Zusammenfassung.

Was ist Infrarot?

„Infra“ stammt aus dem Lateinischen und wird mit „unter“ oder „unterhalb“ übersetzt. Infrarot ist für das menschliche Auge nicht sichtbar. Es befindet sich im Bereich nach bzw. „unter“ dem roten Ende des sichtbaren Lichtspektrums. Daher stammt also der Begriff Infrarot. Grob gesagt, kann man Licht in drei Bereiche einteilen: Ultraviolettstrahlung (kürzer als 380nm) Sichtbares Licht (zwischen 380 und 780 nm) Infrarot (zwischen 780 und 1.000.000 nm): diese Wellenlängen sind so klein, dass man sie nicht mehr sehen kann, dafür aber spüren. Denn Infrarot ist für die Wärme zuständig. Aus diesem Grund nennt man die Infrarotstrahlung auch oft Wärmestrahlung. Sie überträgt Wärme sanft und berührungslos.

Spektrum von Infrarotstrahlung

Die Infrarotstrahlung wird selbst noch einmal unterteilt in drei Strahlungsbereiche:

  • IR-A: 780 – 1400 nm → Kurzwellen 
  • IR-B: 1400 – 3000 nm → Mittelwellen 
  • IR-C: 3000 – 1000000 nm → Langwellen

infrarot-wirkung

Es gilt folgende Regel: Je kurzwelliger die Infrarotstrahlung ist, desto tiefer dringt sie in die Haut ein. Jeder Körper gibt Infrarotwärme in unterschiedlichen Bereichen ab: eine Glühbirne, eine Heizung, ein Kamin, ja sogar der Mensch selbst. Das ist dann meist nur Infrarot-C, welches zwar angenehmen Wärme verbreitet, aber keine sogenannte Tiefenwirkung hat. Diese entsteht erst, wenn ein gewisse Anteil von Infrarot-A im Strahler vorhanden ist. Enthält ein Infrarotstrahler alle drei Strahlungsbereich (A-B-C-Strahlung) so spricht man von einem Vollspektrum-Strahler.

Infrarot im Alltag

Wir kennen Infrarotwärme aus unserem Alltag. Der größte Infrarotspender ist die Sonne selbst. Sie strahlt die Infrarotwärme ab, darum ist uns warm, wenn uns die Sonnenstrahlen treffen und kalt, wenn sie von den Wolken verdeckt wird. Ein Beispiel zur Veranschaulichung: Wir sind Skifahren und machen eine wohlverdiente Pause in einer Hütte. Obwohl es Minusgrade hat, ist uns warm, weil die Sonne scheint (die Infrarotstrahlen der Sonne treffen auf uns). Wir ziehen die Jacke aus, halten das Gesicht in die Sonne und genießen unseren Tee. Plötzlich ziehen ein paar Wolken vorüber, es fröstelt uns, wir ziehen uns die Jacke wieder an. Warum ist uns kalt? Weil die Wolken die wärmenden Infrarotstrahlen abschirmen. Wir sehen, Infrarot ist lebensnotwendig. Sie ist nicht schädlich!

Was kann Infrarot?

Mit Hilfe von Infrarotstrahlung kann man dem menschlichen Körper auf besonders effiziente aber sanfte Weise Wärme zuführen. Sie arbeitet berührungslos und stört die Wärmeregulation der Haut nicht. Die Infrarotstrahlen treffen auf den Körper, werden dann von den Hautschichten aufgenommen und in Wärme umgewandelt. Um die Kernkörpertemperatur gleich zu halten, reagiert der Körper sehr schlau: er erhöht die Durchblutung: so gesehen transportiert dann das Blut die Wärme im ganzen Körper. Das ist genau, das wir wollen: Wärme überall. Durch die erhöhte Durchblutung können einige Verbesserungen unseres Zustandes erreicht werden: Verminderung von Verspannungen im Nacken- & Halsbereich, Entschlackung, Verbesserung von Hautproblemen, Verbesserung des Stoffwechsels, Stärkung des Immunsystems, …

Vorteile von Infrarotstrahlung:

  • Der Körper muss keine Energie aufwenden um sich zu kühlen oder zu erwärmen. 
  • Es ist nicht anstrengend
  • Es passiert von innen heraus. 
  • Das Schwitzvolumen ist anders und höher 
  • Der Körper reinigt sich von Giftstoffen und Schlacken 
  • Der Körper wird keiner extremen Hitze ausgesetzt, sondern mild von innen erwärmt.

Für Fragen zum Thema Infrarot stehen Ihnen unsere Fachberater telefonisch unter +43 2246 / 200 64, werktags Montag bis Donnerstag von 09:00 - 16:00 Uhr, Freitag 09:00 - 14:00 Uhr zur Verfügung, oder nutzen Sie unser Kontaktformular - wir helfen Ihnen gerne weiter!

Spektrum von Infrarotstrahlung

Die Infrarotstrahlung wird selbst noch einmal unterteilt in drei Strahlungsbereiche:

  • IR-A: 780 – 1400 nm → Kurzwellen 
  • IR-B: 1400 – 3000 nm → Mittelwellen 
  • IR-C: 3000 – 1000000 nm → Langwellen

infrarot-wirkung

Es gilt folgende Regel: Je kurzwelliger die Infrarotstrahlung ist, desto tiefer dringt sie in die Haut ein. Jeder Körper gibt Infrarotwärme in unterschiedlichen Bereichen ab: eine Glühbirne, eine Heizung, ein Kamin, ja sogar der Mensch selbst. Das ist dann meist nur Infrarot-C, welches zwar angenehmen Wärme verbreitet, aber keine sogenannte Tiefenwirkung hat. Diese entsteht erst, wenn ein gewisse Anteil von Infrarot-A im Strahler vorhanden ist. Enthält ein Infrarotstrahler alle drei Strahlungsbereich (A-B-C-Strahlung) so spricht man von einem Vollspektrum-Strahler.

Infrarot im Alltag

Wir kennen Infrarotwärme aus unserem Alltag. Der größte Infrarotspender ist die Sonne selbst. Sie strahlt die Infrarotwärme ab, darum ist uns warm, wenn uns die Sonnenstrahlen treffen und kalt, wenn sie von den Wolken verdeckt wird. Ein Beispiel zur Veranschaulichung: Wir sind Skifahren und machen eine wohlverdiente Pause in einer Hütte. Obwohl es Minusgrade hat, ist uns warm, weil die Sonne scheint (die Infrarotstrahlen der Sonne treffen auf uns). Wir ziehen die Jacke aus, halten das Gesicht in die Sonne und genießen unseren Tee. Plötzlich ziehen ein paar Wolken vorüber, es fröstelt uns, wir ziehen uns die Jacke wieder an. Warum ist uns kalt? Weil die Wolken die wärmenden Infrarotstrahlen abschirmen. Wir sehen, Infrarot ist lebensnotwendig. Sie ist nicht schädlich!

Was kann Infrarot?

Mit Hilfe von Infrarotstrahlung kann man dem menschlichen Körper auf besonders effiziente aber sanfte Weise Wärme zuführen. Sie arbeitet berührungslos und stört die Wärmeregulation der Haut nicht. Die Infrarotstrahlen treffen auf den Körper, werden dann von den Hautschichten aufgenommen und in Wärme umgewandelt. Um die Kernkörpertemperatur gleich zu halten, reagiert der Körper sehr schlau: er erhöht die Durchblutung: so gesehen transportiert dann das Blut die Wärme im ganzen Körper. Das ist genau, das wir wollen: Wärme überall. Durch die erhöhte Durchblutung können einige Verbesserungen unseres Zustandes erreicht werden: Verminderung von Verspannungen im Nacken- & Halsbereich, Entschlackung, Verbesserung von Hautproblemen, Verbesserung des Stoffwechsels, Stärkung des Immunsystems, …

Vorteile von Infrarotstrahlung:

  • Der Körper muss keine Energie aufwenden um sich zu kühlen oder zu erwärmen. 
  • Es ist nicht anstrengend
  • Es passiert von innen heraus. 
  • Das Schwitzvolumen ist anders und höher 
  • Der Körper reinigt sich von Giftstoffen und Schlacken 
  • Der Körper wird keiner extremen Hitze ausgesetzt, sondern mild von innen erwärmt.
Kundenbewertungen von Apoolco Onlineshop für Pool + Wellness
Durchschnittliche Bewertung: 4.8 / 5. Ermittelt aus 622 Bewertungen.

Shopwechsel

Guten Tag, Sie kommen aus und wollen Apoolco aufrufen. Korrekt?

Info: Auf www.apoolco. sind Bestellungen nur für möglich!

Shopwechsel

Guten Tag, Sie kommen aus und wollen Apoolco aufrufen. Korrekt?

Info: Auf www.apoolco. sind Bestellungen nur für möglich!