Kostenloser Versand ab € 60,- Bestellwert
Beratung wie im Fachgeschäft
A B C D E F G H I K L M O P R S T U V W

WPC

WPC ist die Abkürzung für Wood Polymer Composites, also Holz-Polymer-Verbundstoffe. WPC-Material ist im Außenbereich eine beliebte Alternative zu Massivholz und wird aufgrund seiner Robustheit gerne für Terrassendielen, Gartenmöbel und dergleichen eingesetzt. Die Holzfasern werden mit Kunststoff (häufig PP oder PE) und verschiedenen Additiven verarbeitet und in die gewünschte Form gebracht (z.B. durch Extrusion oder Thermoformverfahren). 

Während vor allem Terrassen schon seit längerem aus WPC gefertigt werden, ist die Verwendung dieses Composite-Materials im Poolbau relativ neu. WPC eignet sich hervorragend für Schwimmbecken, weil es viele im Poolbereich vorteilhafte Eigenschaften hat: 

  • Sehr hohe Festigkeit
  • Beständig gegen Schwimmbadchemie (Chlor) und Salz
  • Gut gegen Ausbleichen geschützt
  • Unempfindlich gegen Feuchtigkeit
  • Einfacher Selbstbau dank fertiger Elemente

Der Aufbau eines Composite Pools entspricht im Wesentlichen dem eines klassischen Stahlwandpools, mit dem Unterschied dass beim Composite Pool die Stahlwand durch passgenau gefertigte WPC-Paneele ersetzt wird. Die Paneele werden mit Metallprofilen im Stecksystem verbunden und bilden so die Poolwand. An dieser wird die Poolfolie mittels Keilbiese befestigt. 

Die Composite Pools bei Apoolco sind sowohl als Rundpool als auch als Ovalpool oder Rechteckpool erhältlich. Bei den ovalen und rechteckigen Pools sorgt eine massive unterirdische Metall-Stützkonstruktion für die nötige Stabilität, sichtbare Stützen sind nicht notwendig!

Shopwechsel

Guten Tag, Sie kommen aus und wollen Apoolco aufrufen. Korrekt?

Info: Auf www.apoolco. sind Bestellungen nur für möglich!