Kostenloser Versand ab € 79,- Bestellwert (ausg. PP & Edelstahl Pools)
Beratung wie im Fachgeschäft

Worauf beim Pool Saisonstart achten?

Mit ein paar einfachen Tipps stellen Sie die Weichen für die neue Poolsaison und sparen sich später Ärger, Zeit und Geld. Mit diesen effektiven Basics können Sie Ihren Pool rasch und mit Minimalaufwand genießen.

Quick Check

Die schnelle Checkliste, wenn Sie gerade wenig Zeit zur Verfügung haben.

Leitungen und Anlagen

  • Überprüfen Sie sichtbare Rohre, Leitungen und Anlagenteile auf Beschädigungen und reparieren Sie diese.
  • Schließen Sie die Entleerungen bei Filterpumpe, allen Leitungen und gegebenenfalls Solaranlage und Gegenstromanlage.

Schwimmbecken

  • Entleeren Sie das Becken vollständig über eine Tauchpumpe oder den Bodenablauf, falls sich viel Schmutz und Blätter im Wasser befinden. Wiederaufbereitung von bestehendem Wasser mit Stoßchlorung ist ebenfalls möglich. (Wasser sparen!)
  • Kalkränder und Schmutz an den Wänden entfernen Sie am besten mit Produkten von Bayrol oder BWT.
  • Überprüfen Sie die Poolfolie auf Risse oder undichte Stellen. Kleine Problemstellen können geklebt werden, aber evtl. müssen Sie auch die ganze Folie tauschen.

Pool Filteranlage und Elektrik

  • Wechseln Sie den Filtersand alle 2 Jahre.
  • Überprüfen Sie die Filterpumpe, Rohre und Behälter auf Beschädigungen.
  • Checken Sie die Sicherungen und gegebenenfalls Zeitschaltuhren.

Einbauteile

  • Haben Sie die Scheinwerfer im Winter entfernt? Dann ist jetzt Zeit diese wieder einzubauen.
  • Überprüfen Sie Skimmer und Skimmberkorb, Dichtungen, Flansche und Blenden auf ihre Risse und Schäden.

Wasser Marsch!

  • Bevor Sie das Becken befüllen, streichen Sie die Wände (und bei Komplettentleerung den Boden) mit Algenmittel ein, um Algen vorzubeugen.
  • Fügen Sie bei hartem Wasser Poolchemie gegen Kalk hinzu und bei Brunnenwasser einen Metallneutralisator.
  • Das Becken ist voll, wenn der Wasserstand die Mitte des Skimmers erreicht hat.

Poolbetrieb aufnehmen

  • Denken Sie daran, die Filterpumpe auszuschalten, wenn Sie das Mehrwegeventil verstellen.
  • Füllen Sie den Vorfilter der Poolpumpe mit Wasser und führen Sie für ca. 5 min. eine Rückspülung durch. Anschließend spülen Sie ca. 1 min. lang nach.
  • Stellen Sie um auf "Filtern" und schalten Sie die Poolpumpe ein. Öffnen Sie die manuelle Entlüftung so lange, bis Wasser hervortritt.
  • Sind alle Anlagenteile dicht? Falls nicht - abdichten!
  • Führen Sie eine Stoßchlorung durch.
  • Stellen Sie den pH-Wert auf 7,0 bis 7,4 ein.

Viel Spaß beim Baden!

Pool Einwintern: Sie ernten, was Sie säen

poolstart_ernten

Aktive Poolvorbereitung auf den Winter
Ihr Pool freut sich auch im Winter über regelmäßige Aufmerksamkeit. Nach Bedarf kann der Poolroboter in der kalten Jahreszeit eingesetzt werden - vorausgesetzt, die Temperaturen lassen dies zu. Den Pool im Winter entleeren ist nicht unbedingt notwendig. Durch die Beibehaltung der Wasserqualität wird die Reaktivierung Ihres Pools erheblich erleichtert.

Haben Sie die Vorbereitung verpasst?
Bei angehaltener Filtrierung, abgesenktem Wasserstand und leeren Rohrleitungen braucht es etwas mehr, um Ihren Pool zum Saisonstart wieder auf die Spur zu bekommen. Schwerwiegende Probleme haben Sie jedoch vermieden und müssen sich keine Sorgen machen, Ihren Pool wieder auf Schiene bringen zu können.

poolstart_2

Nächstes Jahr sind Sie besser vorbereitet!
Profitieren Sie von den Erfahrungen anderer und holen Sie sich die besten Tipps zur Vorbereitung Ihres Pools auf den Winter. Auch im Spätherbst kann noch eingewintert werden.

 Zur Anleitung: Pool Einwintern

Wann mit Pool Inbetriebnahme beginnen?

Begehen sie nicht den klassischen Fehler, den Pool zu spät zu reaktivieren. Es ist empfehlenswert, den Pool bereits bei 12°C fit zu machen, spätestens bei 15 °C (dies kann zum Beispiel zu Ostern der Fall sein). März oder April sind gute Anhaltspunkte dafür, da sich bei den niedrigen Temperaturen (bei korrektem Einwintern des Pools) noch keine Algen gebildet haben (daher bleibt das Wasser bei diesen Temperaturen eher blau).
Den Pool erst im Mai oder Juni zu präparieren ist zu spät. Sie werden unnötige Zeit und Energie investieren, um Ihren grünen Pool wieder auf Vordermann zu bringen. Wärmeres Milieu fördert die Verbreitung von Mikroorganismen, in Kombination mit mangelnder Poolpflege kann das Poolwasser schnell „kippen“.

Tipp: Der Einsatz einer Poolpumpe vor der Schwimmsaison ist eine geringere Investition als die Produkte, die Sie verwenden müssen (ganz zu schweigen von der Zeit), falls Sie mit der Poolreaktivierung warten, bis sich Badewetter eingestellt hat. Falls sich bei der Aufbereitung Ihres Pools ein Problem entdecken lässt, haben Sie ausreichend Zeit, sich damit zu befassen, professionelle Unterstützung zu holen und eventuell nötige Ersatzteile zu besorgen.

Pool nach Winter in Betrieb nehmen - Das 1x1 der Poolreinigung

poolreinigen_2

Ein Poolroboter ist ein toller Poolhelfer, doch er kann die Poolreinigung nicht alleine vornehmen. Auch wenn der Pool nicht verschmutzt wirkt, kann eine Reinigung notwendig sein. Integrieren Sie den Pool in Ihren Frühjahrsputz – Sie werden in der Saison davon profitieren.

Algen im Pool nach dem Winter - Unsere Tipps für einen sauberen Pool: 

  • Reinigen Sie die Umgebung des Pools und die Poolumrandung (von dieser kann Schmutz in den Pool getragen werden)
  • Entfernen Sie große Verunreinigungen mittels Boden- und Laubkescher
  • Putzen Sie die Wände und den Boden des Pools um Dreck, Kalkablagerungen und Algenansätze zu entfernen
  • Reinigen und Putzen Sie die Wasserlinie
  • Verwenden Sie einen manuellen manuellen Bodensauger
  • Verwenden Sie einen automatischen Poolroboter gegen Algen und andere Verunreinigungen

Für die effektive Reinigung von dreckigem Poolwasser empfehlen wir, einen manuellen Bodensauger mit dem Filter an das Abflusssystem anzuschließen. Im Anschluss können Sie das 6-Wege-Ventil wieder in die Filtrationsposition bringen.
Überprüfen Sie bei dieser Methode den Filterdruck mittels Manometer – sonst kann der Filter verstopfen. Wenn nötig, führen Sie eine Rückspülung durch. Vergessen Sie nicht auf die Reinigung des Skimmerkorbes und des Pumpenfilters.

Filterreinigung: Der Filter kann im Winter chemisch oder, während der Poolreaktivierung, mittels Poolfilterreiniger gereinigt werden. Führen Sie zuerst eine Rückspülung durch, darauf folgt eine normale Spülung (Mehrwegeventil).

 Zur Anleitung: Rückspülung

Wieviel frisches Poolwasser ist notwendig?

einfuellen_2

In jedem Fall muss im Frühjahr ein Teil des Wassers erneuert werden. Der frische Anteil des Wassers im Pool muss mindestens 1/3 des Gesamtwasservolumens im Schwimmbecken ausmachen. Dadurch wird die Konzentration von Produktrückständen, Stabilisatoren (stammen von Chlorkieseln), Kalkstein, Metallen, Mikroorganismen und anderen Abfällen verringert.

Tipp: Für durchgehend gute Poolwasserqualität ist es effizienter, jede Saison etwas von dem Wasser zu erneuern, als das Wasser alle 4 Jahre vollständig zu erneuern. Halten Sie das Wasser auf halbe Höhe oder ¾ des Skimmer-Schiebelochs.

Sie haben weitere Fragen zum Pool Saisonstart? Unser Team steht Ihnen gerne mit jahrelanger Poolerfahrung telefonisch oder per Kontaktformular zur Seite:

 Kundenservice Kontakt

Passende Artikel
-5% RABATT
Bayrol Filterclean (Filtershock) 1 kg Bayrol Filterclean (Filtershock) 1 kg
Inhalt 1 Kilogramm
€ 23,85 * € 25,10 *
03 d 16 h 17 min 01 s
Pool Bodensauger kaufen BWT Poolsauger BC50 mit Akku, kabellos
€ 139,93 * Statt: € 199,90 *
Reinigungszubehör-Set "Basic" Reinigungszubehör-Set "Basic"
€ 109,72 * € 115,50 *
Reinigungszubehör-Set "Premium" Reinigungszubehör-Set "Premium"
€ 159,79 * € 168,20 *

Shopwechsel

Guten Tag, Sie kommen aus und wollen Apoolco aufrufen. Korrekt?

Info: Auf www.apoolco. sind Bestellungen nur für möglich!