Suchen
 

Persönliche Beratung:

+43 2246 / 200 64

Mo. – Do. 9.00 bis 16.00 Uhr, Fr. 9.00 bis 14.00 Uhr

Trusted Shop Logo
In meinem Konto anmelden
Gratis Kundenkonto eröffnen

Infrarotkabine Wirkung und Gesundheit

Es gibt einen Ort, zu dem der Alltag keinen Zutritt hat. Schaffen Sie sich diesen Ort mit unseren Infrarotkabinen in den verschiedensten Stilrichtungen. Das Erlebnis Infrarotkabine ist nicht nur eine Erholung für den gesamten Körper, sondern eine spezielle Wohltat für Ihren Rücken.

Wärme hilft bei körperlichen Beschwerden, das ist bekannt. Wärme gehört zu den ältesten Heilverfahren und kann, wie Forschungen belegen, erfolgreich gegen Schmerzen eingesetzt werden. Niemand fröstelt gerne, und ist es einmal kalt, sucht man automatisch nach einer Wärmequelle. Wärme tut einfach gut und trägt auch viel zum seelischen Wohlbefinden bei.

Dass Wärme die Gesundheit fördert und diverse Leiden lindern kann, wussten praktisch alle Kulturen aller Zeiten und entwickelten zahlreiche Methoden, dem Körper an bestimmten Stellen oder als Ganzes Wärme zuzuführen. Die Wärmeanwendungen dienten bereits damals dazu, das Gewebe zu lockern, Schmerzen zu lindern und den Körper zu reinigen.

Aus heutiger Sicht bieten Wärmeanwendungen ein erstaunlich breites Einsatzspektrum. Sie können zu einer Verbesserung der Durchblutung und Gewebeversorgung, der „Durchspülung“ der Zellzwischenräume, der Anregung des Stoffwechsels und der Stärkung des Immunsystems führen. Zusätzlich kann Wärme die Muskulatur entspannen und Schmerzen lindern. Regelmäßige Wärmeanwendungen, können daher bei vielen Erkrankungen einen wertvollen Baustein individueller Therapiekonzepte darstellen und sind gerade auch in der Gesundheitsvorsorge sinnvoll.

Wärme tut gut, das ist allgemein bekannt. Und doch wirkt sie so unterschiedlich

Wir unterscheiden Wellness-Anwendungen hinsichtlich Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur. So kann die Raumbeschaffenheit von trocken (Infrarot und Sauna) bis feucht (Dampfbad) sein. Bezüglich der Raumtemperaturen unterscheiden wir Anwendungen, die sich zwischen 30°C (Infrarotkabinen) und 90°C (Sauna) bewegen. Dazwischen liegen Anwendungen, die Mischformen anbieten.

Ein Unterscheidungsmerkmal, das sich aus der Beschaffenheit der jeweiligen Wärmequellen ergibt, ist der Wärmeübertrag auf den Körper.

So kann wohltuende Wärme auf drei Arten auf unseren Körper übertragen werden:

  • Konvektion
    Die Umgebungstemperatur ist heiß. Der Körper erwärmt sich durch die heiße Umgebungsluft (Sauna/Infrarotkabine).
  • Konduktion
    Der Körper hat direkte Berührung mit einer heißen Wärmequelle. Die Wärme wird durch die Berührung übertragen (Anlehnen an einen Kachelofen).
  • Strahlungswärme
    Die Umgebungstemperatur ist nicht besonders heiß, es gibt keine direkte Berührung (Infrarotkabinen mit Vollspektrumstrahler).

Wollen Sie eine Infrarotkabine kaufen, dann finden Sie hier unser gesamtes Infrarotkabinen Sortiment.

nach oben

Shopwechsel

Guten Tag, Sie kommen aus und wollen Apoolco aufrufen. Korrekt?

Info: Auf www.apoolco. sind Bestellungen nur für möglich!

nach oben