Kostenloser Versand ab € 60,- Bestellwert
Beratung wie im Fachgeschäft

Poolreinigung - Poolreiniger und Poolpflegeprodukte kaufen

Hier sind Sie richtig - ob Sie nun Poolpflege für die Erstbefüllung kaufen oder schmutziges Poolwasser wieder in kristallklares Badewasser verwandeln möchten: Pooltipps für alle Fälle. Wichtig ist, dass Sie präventiv mit Wasserpflegemitteln arbeiten, dann müssen Sie sich die ganze Badesaison über keine Gedanken machen.

Poolreinigungsmittel günstig im Apoolco Poolshop

Eine regelmäßige Hygiene bei der Wasserqualität ist Grundvoraussetzung für unbeschwertes Badevergnügen und sorgt für entspannte Stunden im Pool. Mit den Poolpflegeprodukten aus dem Apoolco Onlineshop sind Sie entsprechend gut ausgestattet.

Hier sind Sie richtig - ob Sie nun Poolpflege für die Erstbefüllung kaufen oder schmutziges Poolwasser wieder in kristallklares Badewasser verwandeln möchten: Pooltipps für alle Fälle .... mehr erfahren »
Fenster schließen
Poolreinigung - Poolreiniger und Poolpflegeprodukte kaufen

Hier sind Sie richtig - ob Sie nun Poolpflege für die Erstbefüllung kaufen oder schmutziges Poolwasser wieder in kristallklares Badewasser verwandeln möchten: Pooltipps für alle Fälle. Wichtig ist, dass Sie präventiv mit Wasserpflegemitteln arbeiten, dann müssen Sie sich die ganze Badesaison über keine Gedanken machen.

Poolreinigungsmittel günstig im Apoolco Poolshop

Eine regelmäßige Hygiene bei der Wasserqualität ist Grundvoraussetzung für unbeschwertes Badevergnügen und sorgt für entspannte Stunden im Pool. Mit den Poolpflegeprodukten aus dem Apoolco Onlineshop sind Sie entsprechend gut ausgestattet.

Warum sollten Sie Ihren Pool zusätzlich händisch reinigen?

Sie denken Sie wahrscheinlich gerade: Warum soll ich meinen Pool schrubben, wenn ich doch Chlor und andere Poolchemikalien verwende? Das ist eine berechtigte Frage und wir liefern Ihnen die Antwort:

Vergleichen Sie Ihr Pool mit Ihrer Badewanne. Natürlich verwenden Sie Shampoo und Seife bei Ihrer täglichen Körperpflege, aber bleibt die Badewanne dadurch sauber? Nicht wirklich, denn Shampoo und Seife reinigen Ihren Körper, aber nicht Fliesen, Porzellan oder Kunststoff. Ähnlich verhält es sich bei Ihrem Schwimmbecken.

Chlor und andere Poolchemie-Produkte reinigen vorwiegend das Poolwasser, so passiert es, dass sich durch Insekten, Laub, etc. schleichend immer mehr Schmutz an den Wänden und am Boden ablagert. Aus diesem Grund ist eine regelmäßige und gründliche Reinigung Ihres Schwimmbeckens unumgänglich!

Hier finden Sie Pooltipps für sauberes Wasser.

5 goldene Regeln für die Poolreinigung nach dem Winter

Nach der Winterpause erwärmt sich das verbliebene Poolwasser und es etwickeln sich Algen und Bakterien. Beginnen Sie daher am besten schon im Frühjahr mit der Poolreinigung, solange das Wasser noch keine 15 Grad erreicht hat.

  1. Pool Winterabdeckung entfernen: Bevor Sie mit der Poolreinigung beginnnen sollten Sie Ihre Poolabdeckung (Winterabdeckplane, Stangenabdeckung, etc.) entfernen und verstauen. Sollte sich Wasser auf der Abdeckung angesammelt haben, können Sie dieses mit einer Absaugpumpe vorher abpumpen. Absaugpumpe und anderes Zubehör für Poolabdeckungen finden Sie hier. Haben Sie die Abdeckung entfernt, reinigen Sie diese gründlich und verstauen Sie die Poolabdeckung sicher im trockenen Zustand.

  2. Groben Schmutz entfernen: Zu Beginn, sollten grobe Verunreinigungen wie Laub, Äste, Insekten, etc. aus dem Wasser entfernt werden, damit es später zu keinem Verstopfen der Leitungen und des Abflusses kommen kann. Verwenden Sie hiefür am besten einen Laub- oder Boden-Poolkescher. Zusätzlich können Sie zur Grobreinigung auch einen Bodensaugen  oder Poolroboter  verwenden.

  3. Pool entleeren: Im nächsten Schritt können Sie mit der Entleerung des Poolwassers beginnen.

  4. Grundreinigung: Für die Reinigung des Besckenbodens und der Seitenwände verwenden Sie passendes Reinigungs-Zubehör wie Schwamm, Bürste, Gartenschlauch und Hochdruckreiniger.

  5. Schäden reparieren: Über den Winter können Frostschäden, wie defekte Leitungen oder Folienrisse, etc. am Pool entstanden sein. Beheben Sie diese Schäden unbedingt vor Saisonstart!

Warum sollten Sie Ihren Pool zusätzlich händisch reinigen?

Sie denken Sie wahrscheinlich gerade: Warum soll ich meinen Pool schrubben, wenn ich doch Chlor und andere Poolchemikalien verwende? Das ist eine berechtigte Frage und wir liefern Ihnen die Antwort:

Vergleichen Sie Ihr Pool mit Ihrer Badewanne. Natürlich verwenden Sie Shampoo und Seife bei Ihrer täglichen Körperpflege, aber bleibt die Badewanne dadurch sauber? Nicht wirklich, denn Shampoo und Seife reinigen Ihren Körper, aber nicht Fliesen, Porzellan oder Kunststoff. Ähnlich verhält es sich bei Ihrem Schwimmbecken.

Chlor und andere Poolchemie-Produkte reinigen vorwiegend das Poolwasser, so passiert es, dass sich durch Insekten, Laub, etc. schleichend immer mehr Schmutz an den Wänden und am Boden ablagert. Aus diesem Grund ist eine regelmäßige und gründliche Reinigung Ihres Schwimmbeckens unumgänglich!

Hier finden Sie Pooltipps für sauberes Wasser.

5 goldene Regeln für die Poolreinigung nach dem Winter

Nach der Winterpause erwärmt sich das verbliebene Poolwasser und es etwickeln sich Algen und Bakterien. Beginnen Sie daher am besten schon im Frühjahr mit der Poolreinigung, solange das Wasser noch keine 15 Grad erreicht hat.

  1. Pool Winterabdeckung entfernen: Bevor Sie mit der Poolreinigung beginnnen sollten Sie Ihre Poolabdeckung (Winterabdeckplane, Stangenabdeckung, etc.) entfernen und verstauen. Sollte sich Wasser auf der Abdeckung angesammelt haben, können Sie dieses mit einer Absaugpumpe vorher abpumpen. Absaugpumpe und anderes Zubehör für Poolabdeckungen finden Sie hier. Haben Sie die Abdeckung entfernt, reinigen Sie diese gründlich und verstauen Sie die Poolabdeckung sicher im trockenen Zustand.

  2. Groben Schmutz entfernen: Zu Beginn, sollten grobe Verunreinigungen wie Laub, Äste, Insekten, etc. aus dem Wasser entfernt werden, damit es später zu keinem Verstopfen der Leitungen und des Abflusses kommen kann. Verwenden Sie hiefür am besten einen Laub- oder Boden-Poolkescher. Zusätzlich können Sie zur Grobreinigung auch einen Bodensaugen  oder Poolroboter  verwenden.

  3. Pool entleeren: Im nächsten Schritt können Sie mit der Entleerung des Poolwassers beginnen.

  4. Grundreinigung: Für die Reinigung des Besckenbodens und der Seitenwände verwenden Sie passendes Reinigungs-Zubehör wie Schwamm, Bürste, Gartenschlauch und Hochdruckreiniger.

  5. Schäden reparieren: Über den Winter können Frostschäden, wie defekte Leitungen oder Folienrisse, etc. am Pool entstanden sein. Beheben Sie diese Schäden unbedingt vor Saisonstart!

Shopwechsel

Guten Tag, Sie kommen aus und wollen Apoolco aufrufen. Korrekt?

Info: Auf www.apoolco. sind Bestellungen nur für möglich!